Adventsklänge von "Palettis"

17.12.2009 - KASTEL

(red). Drei Auftritte haben die "Palettis" noch vor Weihnachten, jene Gruppe von Frauen, die ihren Namen erhielt, als ihre Mitglieder bei einem der Adventsmärkte in der Reduit frierend von einem Bein aufs andere hüpften und von den Männern Holzpaletten unter die Füße geschoben bekamen, damit sie den Auftritt durchstehen konnten.

Am Freitag, 18. Dezember, geben die "Palettis" in Kastel auf der Kreuzung Mainzer Straße/Zehnthofstraße um 17 Uhr ein Open-Air-Konzert bei einem vorweihnachtlichen Treffen unter freiem Himmel bei Glühwein in schöner Atmosphäre. Das mit "Adventsklänge am Babbeleck" überschriebene Happening beginnt schon um 17 Uhr.

Am Samstag, 19. Dezember, machen die Sängerinnen den Bürgern im Evim-Seniorenzentrum in der Hauptstraße in Kostheim um 14 Uhr bei einer vorweihnachtlichen Feier ihre Aufwartung.

Ihre Abschiedsvorstellung für 2009 geben die "Palettis" am Sonntag, 20. Dezember, um 19 Uhr auf dem Restaurantschiff Pieter van Aemstel, das auf dem Rhein unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke vor der Reduit liegt. Der Eintritt für den Auftritt, der bei vielen Kastelern als echter Geheimtipp gilt, ist frei.